KINDERBUCH "BUBU, ein Orang Utan geht auf Wanderschaft"
Text: Susanna Länger
Bilder: Gerlinde Zickler
 
Bubu Buchumschlag Susanna Länger, geboren in Wien und seit 2008 als freie Schriftstellerin tätig. Ihr erstes Buch, „Die falschen Schuhe“ ist ein Roman über ein magersüchtiges Mädchen und wird in Schulen als Präventionslektüre gelesen.
Es folgt ein Kurzgeschichtenband „Ferien in Vence“ und ein Krimanalroman „Plötzlich verschwunden“
Susanna Länger ist Mitglied im österreichischen Schriftstellerverband.

2014 entstand das Buch “BUBU ein Orang Utan geht auf Wanderschaft”.
Primär als Fabel gedacht, zeigte ich die Geschichte meiner lieben Freundin Gerlinde. Es dauerte nicht lange und wir beschlossen daraus ein Kinderbuch zu machen.
Als ich die erste Zeichnung von Bubu, dem kleinen Orang-Utan sah, wusste ich, genau so hatte ich ihn mir vorgestellt. Bald folgten die anderen Tiere, zuletzt das Bild von Lilli, dem Giraffenmädchen. Sie war perfekt!
Es ist die Geschichte von Bubu und Lilli, es ist aber auch ein Aufruf für ein Miteinander und friedliches Beisammensein.

Das Buch ist im Residenzverlag und allen Buchhandlungen erhältlich.

www.susannalaenger.com

 

Rosenmädchen «Leidenschaften und Kunstgenüsse»
Erstauflage 5.000 Stk., Sept. 2000
 

Geistreich und witzig, aber auch zeitkritisch und offenherzig umreisst die Autorin ihr wahrhaft bewegtes Leben. Bringt als Malerin ihre Bilder sowie ihre Leidenschaft zum Kochen durch eigene Rezepte geschickt verwoben in elf Lebensgeschichten in einer wirklich aussergewöhnlichen Harmonie in diesem Buch zum Ausdruck. Die vielen Selbstdarstellungen im expressiven Stil, mit Rötel und Kohle im Mittelteil lassen erkennen, welche impulsive, innere Kraft die Künstlerin ausstrahlt.

Sensationell und doch traurig
Sensationell, dass in kurzer Zeit fast 2.000 Bücher verkauft wurden und durch dieses Buchprojekt bei der Eröffnung des Wohnhauses für geistig und mehrfachbehinderte Menschen den Bewohnern 10.000,- € übergeben werden konnten.
Traurig ist jedoch die Tatsache, dass der Buchverlag das „Rosenmädchen“ nicht in den Buchhandel brachte und im Jahre 2002 den Konkurs anmelden musste.

Das Lebenswerk der Buchautorin wurde gerettet!
Es gibt Menschen mit Herz. Es gibt sie die Engel wie Gerlinde in ihrem Buch schreibt.

HÖS Heimat Österreich Service GmbH, eine 100%-Tochter der Heimat Österreich gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft m.b.H., Plainstr. 55, 5020 Salzburg, erwarb 3.000 Bücher und konnte aus dem Verkauf einen schönen Erlös für Gerlindes soziales Projekt überweisen.

Es gibt jedoch noch einige Bücher die auf Käufer warten!

Bitte bestellen Sie unter autorin@rosenmaedchen.at oder
Jetzt auch im Buchhandel, Mel Edition Schubertring 10, E-mail: office@mel-art.com

Das Wohnhaus für geistig und mehrfachbehinderte Menschen wurde im Jänner 2004 eröffnet.

Ihre Meinung ist mir wichtig
- Mein Gästebuch steht Ihnen dafür gerne zur Verfügung.


   
   

Galerie-Werkstatt NUU, 6.12.2003

Fest der Sinne
Autorenlesung aus dem Buch Rosenmädchen
Kulinarische Köstlichkeiten (komplettes Menü -auch vegetarisch-
inkl.Getränke) nach Rezepten aus dem Buch der Autorin
Ausstellung der Rosenmädchenbilder vom 6.12. bis 20.12.2003
Musikalische Begleitung mit dem Duo Sound Experience
   
Verein No Problem Baden, Cafe-Restaurant Doblhoffpark, 27. 11. 2003
Bilderausstellung und Lesung.

[ mehr ]

Leiner Wien Nord, 3. Oktober 2003
Lesung mit anschließender Weinpräsentation des "Rosenmaedchen-Weines"
[ mehr ]

Schloss Landeck, Landeck/Tirol, 19. Juni - 13. Juli 2003
Bilderausstellung und Lesung.
[ mehr ]


Heimatmuseum St. Anton am Arlberg, 19. Juli bis 31. August 2002
Bilderausstellung und Lesung.

[ mehr ]

Pfarrzentrum Anthering, Salzburg, 27. April 2002
In der Veranstaltungsreihe «LebensBilder» des Kath. Bildungswerkes wird die Autorin und ihr Buch vorgestellt.
[ mehr ]
 

Frankfurtfer Buchmesse, 10. bis 14. Okt 2001
Die Autorin liest auf dem Stand des Literaturhauses Wien aus ihrem Buch Rosenmädchen und gibt Interviews.

[ mehr ]

Landhaus St.Pölten, 5. März bis 6. April 2001
Bilderausstellung und Lesung.

[ mehr ] 

Tulln, Minoritenkloster, 29.9.2000
Das Buch "Rosenmädchen - Lebensleidenschaft und Kunstgenüsse" wird aus der Taufe gehoben.
[ mehr ]

Presseberichte
[ mehr ]